Manchmal kommt es vor, dass bei neu eingerichteten Office 365 Umgebungen mit Öffentlichen Ordnern (Public Folders), diese keine Mails von extern empfangen können, obwohl augenscheinlich alles richtig eingestellt ist. Die Absender bekommen dann eine Unzustellbarkeitsnachricht zurück ( 550 5.4.1 [xxx@xxx.de]: Recipient address rejected: Access denied ).

In dem Fall sollte überprüft werden, ob in der EAC vom Admin-Center die Domäne als „internes Relay“ eingerichet ist.

Sollte diese Einstellung immer noch nicht ausreichen, so muss über die Powershell folgendes Kommando ausgeführt werden:

$UserCredential = Get-Credential

Es sollte ein Fenster erscheinen, in dem die Anmeldedaten für den jeweiligen O 365 Account eingetragen werden müssen.

$Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://outlook.office365.com/powershell-liveid/ -Credential $UserCredential -Authentication Basic -AllowRedirection

Import-PSSession $Session -DisableNameChecking

get-publicfolder -recurse | Add-PublicFolderClientPermission -User Anonymous -AccessRights CreateItems

Remove-PSSession $Session

 1,877 total views,  1 views today